Therapie

Die Grundlage der individuellen Therapie beruht auf dem Ergebnis des Eingangstests und der Verlaufsdiagnostik. Die Kinder üben somit genau das, wo die Schwierigkeiten und Unsicherheiten bestehen. In regelmäßigen Abständen werden Verlaufstestungen durchgeführt und die Ergebnisse mit den Eltern und Kindern besprochen. Daraus werden wiederum angemessene Lern-, Arbeits- und Verhaltensziele vereinbart und bei deren Erreichen sofortige Anerkennung rückgemeldet.

Durch ein gezieltes Training der Sprachkompetenz und der Rechtschreibregeln, werden die Kinder an die geforderten Leistungen herangeführt. Die Fokussierung auf Erfolge, der richtige Umgang mit Fehlern und die sofortige positive Rückmeldung bei Fortschritten steigern die Lernmotivation. Durch den wertschätzenden Umgang unserer Pädagogen mit den Kindern erfahren diese, dass sie etwas leisten und bewirken können.

Die stärkste Motivation für junge Menschen ist die positive Erfahrungen in einer Gruppe mit Gleichaltrigen.

So üben wir bewusst in Kleingruppen mit durchschnittlich vier Teilnehmern, da es den Schülern/-innen gut tut zu erkennen, dass sie mit ihren Problemen nicht alleine sind. Viele Kinder und Jugendliche haben durch den ständigen Vergleich ihrer Leistungen mit denen ihrer Klassenkameraden, das Vertrauen in ihre eigenen Fähigkeiten verloren. Durch oftmals jahrelange Misserfolge ist bei vielen zudem die Lernmotivation und das Selbstvertrauen erheblich gesunken. Daher ist der Aufbau der Lernmotivation und des Vertrauens in die eigene Leistungsfähigkeit der erste wichtige Baustein einer erfolgreichen LRS-Therapie. Denn: Nur wer motiviert ist und sich selbst etwas zutraut, kann gut lernen.

Wir fördern die Sprech-, Hör-, Lese- und Schreiblernprozesse und orientieren uns dabei am Symptom. Das Einüben und Automatisieren von Wörtern, Sätzen, Strategien und Sprachstrukturen ist wichtiger Teil der Therapie. Darüber hinaus entwickeln die Kinder und Jugendlichen Lern- und Arbeitstechniken, die ihnen auch in anderen Fächern helfen, konzentrierter zu arbeiten, Aufgaben und Texte besser zu verstehen und selbstständig Themen zu erarbeiten. Ziel ist ein fachübergreifendes und problemorientiertes Arbeitsverhalten. Eine isolierte Therapie von basalen Wahrnehmungsfunktionen wird bei uns nicht durchgeführt.

Elli Lerntherapie
Rheinstraße 10c
14513 Teltow

Tel. 03328 3090 290
Mail: info@elli-teltow.de